03.14.2011

Eine an Alchemie grenzende Leistung ist Experten von der Yale University in New Haven gelungen. Sie haben ein Verfahren ersonnen, mit dem sich eine kürzlich entwickelte Metalllegierung, die doppelt so hart ist wie herkömmlicher Stahl, ähnlich einfach in Form bringen lässt wie normaler Kunststoff. Das Geheimnis des Verwandlungsprozesses liegt in konstant niedrigen Temperaturen und niedrigem Druck bei der Verarbeitung.

Härter als Stahl, weich wie Plastik

« Back to Press Articles